Über die Weiterbildung

Puzzelteile

Wer sich für eine Weiterbildung beim KREISEL e.V. entscheidet, kann berufsbegleitend mehrere aufeinander aufbauende Module absolvieren. Praxisnahe Theorie und theoriegeleitete Praxis zeichnen unsere Seminare aus. Das KREISELnetzwerk unterstützt Sie langfristig – auch nach Abschluss der Weiterbildung.

Lesen, Schreiben und Rechnen werden als selbstverständliche Kulturtechniken vorausgesetzt. Wir wissen aber auch, wie kompliziert es für manche Menschen ist, diese Kulturtechniken zu erlernen. Die Einflussfaktoren auf einen reibungslosen Lernprozess sind vielfältig und werden in langfristigen Entwicklungsprozessen bereits ab der frühen Kindheit geschaffen.

Möchte man Kinder mit Lernstörungen unterstützen oder therapeutisch betreuen, ist ein umfassendes Verständnis dieser komplexen Zusammenhänge Grundvoraussetzung. Der KREISEL e.V. hat in seiner langjährigen Erfahrung ein fundiertes, praxisorientiertes und zertifiziertes Konzept für die lerntherapeutische Weiterbildung entwickelt.
Inzwischen blicken wir auf mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Weiterbildung von Lerntherapeut*innen zurück. Diesen Erfolg verdanken wir auch dem Vertrauen der knapp 4000 Absolvent*innen aus ganz Deutschland, der Schweiz, Schweden und Polen.

Modularer Aufbau

Die Weiterbildung kann durch den modularen Aufbau den individuellen Anforderungen angepasst werden.
Sie wird in der Regel mit dem Modul 1, den Grundlagen, begonnen. Die Grundlagen bieten Ihnen den qualifizierten Einstieg in den Themenbereich Lerntherapie.

Im anschließenden Modul 2, der Vertiefung, erreichen Sie die Qualifikation für den Einstieg in die professionelle Praxis im Bereich Dyslexie.

Das Modul 3, Dyskalkulie, bereitet Sie auf die professionelle Praxis mit dem Schwerpunkt Dyskalkulie vor.

Die Module 2 und 3 können parallel zueinander absolviert werden.

Mit dem abschließenden Modul 4, der Professionalisierung, befähigen wir Sie für den vollen professionellen lerntherapeutischen Einsatz in den Bereichen Dyslexie und Dyskalkulie.

Um Sie fachlich bestmöglich auszustatten und vorzubereiten, absolvieren Sie während der Weiterbildung in jedem Modul häusliche Anteile in Form von Intervisionen und Hospitationen. Zudem schreiben Sie Förderberichte über Klient*innen, mit denen Sie praktisch gearbeitet haben.

Ab dem zweiten Modul betreuen wir Sie intensiv bei diesen häuslichen Anteilen. Über den gesamten Zeitraum der Weiterbildung können Sie bei uns ohne Zusatzkosten weitere Supervisionen besuchen. Ebenso begleiten wir Sie individuell bei allen Fragen zur Praxisgründung, zur Öffentlichkeitsarbeit und zu weiteren lerntherapeutischen Themen.

Die Module 2 - 4 werden jeweils mit einem Präsentationstag abgeschlossen.

Modul 1

Grundlagen
Qualifizierter Einstieg in den Themenbereich Lerntherapie

Unterricht
208 UE* = 26 Seminartage

Häusliche Anteile
Hospitation, Intervision

Kosten
Lehrgangsgebühr: 3.380€

Abschluss
qualifizierte Teilnahmebescheinigung

Modul 2

Vertiefung
Qualifiziert zum Einstieg in die Praxis im Bereich Dyslexie

Unterricht
144 UE* = 18 Seminartage

Häusliche Anteile
Hospitation, Intervision, praktische Tätigkeit, Förderberichte

Kosten
Lehrgangsgebühr: 2.340 €
Präsentation: 130 €
Betreuungspauschale**: 350 €

Abschluss:
KREISELurkunde Dyslexie
ggf. BVLzertifikat*** Dyslexie

Modul 3

Spezialisierung
Qualifiziert zum Einstieg in die Praxis im Bereich Dyskalkulie

Unterricht
112 UE* = 14 Seminartage

Häusliche Anteile
Hospitation, Intervision, praktische Tätigkeit, Förderberichte

Kosten
Lehrgangsgebühr: 1.820 €
Präsentation: 130 €
Betreuungspauschale**: 350 €

Abschluss
KREISELurkunde Dyskalkulie
ggf. BVLzertifikat*** Dyskalkulie

Modul 4

Professionalisierung
Qualifiziert zum vollen professionellen lerntherapeutischen Einsatz

Unterricht
112 UE* = 14 Seminartage

Häusliche Anteile
Intervision, praktische Tätigkeit, Förderberichte

Kosten
Lehrgangsgebühr: 1.820 €
Präsentation: 130 €
ggf. Betreuungspauschale**: 350 €

Abschluss
KREISELzertifikat Dyslexie und Dyskalkulie
ggf. FiLzertifikat***
ggf. BVLzertifikate***

*UE = Unterrichtseinheit à 45 Minuten
**Für Module 2-4 insgesamt zwei Betreuungspauschalen.
***Für Zertifizierungen BVL/FiL fallen zusätzliche Gebühren an.

Abschlüsse und Zertifizierungen

Nach den Modulen 2 und 3 erhalten Sie als Abschluss die KREISELurkunde. Nach Modul 4 erlangen Sie das KREISELzertifikat. Der KREISELeigene Abschluss ist bundesweit hoch anerkannt und wird unabhängig von der Vorqualifikation vergeben.

Die hohe Qualität unserer Weiterbildung berechtigt uns zusätzlich, die Zertifikate des Bundesverbands Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL) und das Zertifikat des Fachverbands für integrative Lerntherapie e.V. (FiL) zu vergeben.

Hamburg und LIVE-Online

Sie können alle Module im LIVE-Online-Format buchen, einige finden zusätzlich noch in Präsenz in Hamburg statt. Auch das LIVE-Online-Format ist sowohl vom FiL als auch vom BVL anerkannt.