Öffentliche Zuschüsse

Es gibt mehrere Möglichkeiten für eine finanzielle Unterstützung zur Weiterbildung als Privatperson, als Selbstständige oder als Angestellte. In der Regel stammen diese Gelder aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF); zusätzlich haben einzelne Bundesländer Förderprojekte geschaffen. Hier lohnt sich eine Recherche, einiges haben wir für Sie bereits zusammengestellt.

Hinweis zur Finanzierung von Fort- und Weiterbildungen – auch zur Unternehmensgründung

Unter www.foerderdatenbank.de sind bundesweite Möglichkeiten zur Finanzierung von Fort- und Weiterbildungen und auch zur Unternehmensgründung zusammengestellt. Dort können Sie für Ihr jeweiliges Bundesland einen schnellen Überblick über Angebote und Konditionen bekommen.

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie läuft zum 31.12.2022 aus, eine Fortsetzung ist bisher nicht geplant. Schauen Sie für aktuelle Infos bitte hier.

 

Die Bildungsprämie wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds ESF der Europäischen Union gefördert.Wir akzeptieren die Bildungsprämie.

Förderung - nach Bundesländern ESF

Weiterbildung gefördert durch den Europäischen Sozialfonds

Jedes Bundesland hat seine eigenen Ideen und Förderkriterien, wie die Mittel des Europäischen Sozialfonds zur Verbesserung der Beschäftigung- und Bildungschancen sowie zur Strukturentwicklung führen.

 

Unten genannte Bundesländer haben Programme zu nachhaltiger Beschäftigung aufgelegt. Sie dienen der Weiterbildung, Wiedereingliederung nach der Elternzeit, der Existenzgründung etc. Im Gegensatz zur Bildungsprämie, bei der es enge Vorgaben zur Einkommenssituation des Antragstellers und den Kosten der Bildungsmaßnahme gab, gelten hier Kriterien, die mehr Menschen begünstigen. Sie sind jedoch von Bundesland zu Bundesland individuell geregelt.

 

Eine individuelle Beratung bei den Agenturen und telefonisches Nachfragen hilft! Bei der Antragstellung immer eine gute Begründung liefern und verdeutlichen, warum es diese Bildungsmaßnahme beim KREISEL e.V. in Hamburg oder Heidelberg werden soll.

Wichtig: Bitte setzen Sie sich unbedingt mit uns in Verbindung, damit wir im Einzelfall prüfen können, ob der KREISEL e.V. die jeweilige Förderung abrechnen kann.

Es ist das Ziel, dass die Gelder beantragt und verwendet werden!

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

 

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

 

Weitere Bundesländer finden Sie auch hier über die Seite der Bildungsprämie.