Grundkurs Babywissen

Hier können wir Ihnen leider kein weiteres Angebot machen

 

 

Grundkurs Babywissen: Alltag-Entwicklung-Interaktion

Guter Start für kleine Kinder!

Viele Familien mit Babys und Kleinkindern werden durch Fachleute aus pädagogischen und sozialen Berufen begleitet. Diese Fachkräfte sind in der Regel gut darin geschult, die Belange der Eltern zu erkennen oder zu erfragen. Sie haben bisher wenig Möglichkeiten, sich das Wissen über die Pflege und Entwicklung von Babys anzueignen, stehen aber dennoch in der Verantwortung, für das Wohl des Kindes Sorge zu tragen.

 

Wie geht es dem Baby?
Bekommt es das, was es zu seinem Gedeihen benötigt? Sind seine Bedürfnisse ausreichend befriedigt?

Diese Fragen sind in der Begleitung von Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern zu stellen und fachgerecht zu beantworten.

Das Befinden und die Bedürfnisse der Säuglinge sind für den ungeübten Blick schwer zu beurteilen. Auf die Aussagen der Eltern können sich die Fachleute nicht sicher verlassen, weil diese bewusst – z.B. aus Scham oder Selbstschutz – oder aus Unachtsamkeit, eigener Überlastung und Unwissen das Befinden ihres kleinen Kindes nicht treffend einschätzen bzw. darstellen (können).

Ein kleines Kind braucht für sein körperliches und seelisches Gedeihen, für seine motorische und geistige Entwicklung jedoch die Befriedigung elementarer Bedürfnisse. Darüber hinaus sind gewisse Anforderungen an die Gestaltung des Wohnumfelds und an den Tagesablauf zu stellen, damit der Anfang gelingen kann. Kleine Kinder können nicht warten. Ihre Entwicklung hängt davon ab, dass sie ausreichend gut versorgt werden und für ihre weiteren Perspektiven sind die ersten Monate und Jahre von enormer Bedeutung.

 

Das Angebot:
Der Grundkurs Babywissen vermittelt Fachkräften Kenntnisse und Fähigkeiten um das Befinden eines kleinen Kindes sachgerecht einzuschätzen. Ausgangspunkt ist die Orientierung an der Lebenswelt der Zielgruppen der Frühen Hilfen und deren Möglichkeiten den Alltag mit Baby ausreichend gut zu gestalten.